Startseite
    Irgendwas über Irgendwen
    Geschwalle und Gesülze
    "Poesie" oder ähnliches
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/virtue

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
drübba

Ich gebe dir das alles, ich brauche es alles nicht mehr.
Ich gebe dir meine Erinnerungen an die verlorene Zeit,
ich gebe dir meinen Verstand und meine Trauer
Vielleicht kannst du daraus etwas gutes machen.

Ich gebe dir eine Sammlung von Kronkorken,
ich gebe dir die Fähigkeit Melodien zu fühlen.
Und ich gebe dir zwei Millionen Worte
Meine Träume vom Wendepunkt, von der neuen Welt.

Ich will dir alles geben was ich früher war
Und ich weiß ich will so werden wie du mich haben wirst
Ich schenke dir die verhangenen Winter
Die an mir vorbeigezogen sind als wären sie nichts.

Und ein Sommer, der Millionen Jahre alt war
Die mit Sand gefüllte Flasche, das Prasseln
Ein Abend an den ich keine Erinnerung mehr habe
Und du kannst mir dafür wiedergeben was du willst.
4.8.07 22:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung