Startseite
    Irgendwas über Irgendwen
    Geschwalle und Gesülze
    "Poesie" oder ähnliches
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/virtue

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
"toll"

Während du dem Ratschlag folgst
Und dein Herz mit Rauch füllst
Siehst du Wolken, die sich vor den Mond schieben
Du hast gehofft nichts mehr fühlen zu müssen
Aber du liebst sie mehr als vorher.
Es hat nichts zu bedeuten
Nur ein Gefühl geboren auf der Lichtung hinter dem Schwimmbad
Es sagt nichts über dich, den letzten Sommer, morgen Nacht
Nur ein Traum im Bus und eine Idee am Strand.
Eine lange Fahrt, deine Tränen, ein Hotel.
Irgendwie wird es gehen, es wird aufhören
Du wirst nur manchmal denken, dass es ungerecht ist
Dass er kam und sie genommen hat
Als hätte sie keine Vergangenheit.
Eine Halle, ein Parkplatz, der Weg dorthin.
Du versuchst, dich genauer zu erinnern
Vertraust darauf, dass die Nachtluft dich trägt
Du schmeckst ganz leicht die Bedeutung des Wortes „wir“.
Nachgeschmack. Trauer, die hätte geteilt werden wollen.
14.8.06 15:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung